Die gute Nachricht:

Über die Hälfte der Fastenzeit ist geschafft! Super, dass Du mitmachst!

Die schlechte Nachricht:

Langsam geht der Vorrat an WC-Papier zur Neige. Pikant.

Herausforderung

WC-Papier besteht zwar in der Regel aus Zellstoff, im besten Fall sogar aus Altpapier, aber von Aldi bis dm, von Edeka bis Kaufland, von Rossmann bis zum Tante Emma-Laden – immer sind die Rollen in Plastik eingepackt! Gut, man kann die Tüten als Müllbeutel verwenden, aber wenn man ernsthaft auf Plastik verzichten will, dann braucht man eine andere Lösung. Und wir sind immer ernsthaft.

Zunächst wollten wir an dieser Stelle ausgewählte Einkaufstipps bringen, wie man dennoch plastikfrei einkauft. Da wir aber mehrfach gebeten worden sind, auch Tipps für den sehr schmalen Geldbeutel zu bringen, haben wir uns zusammengesetzt und überlegt, was man nun dazu schreiben kann. Und wir haben eine brilliante Lösung gefunden:

Kauft gar kein WC-Papier mehr! Wo immer Ihr seid, ob in der Firma, in der Behörde oder im Restaurant, einfach zwischendurch mal kurz auf die Toilette verschwinden und die Rollen springen schon fast von selbst ins mitgebrachte Beutelchen. (Ihr erinnert Euch an Tipp Nummer 1.)

Warum ist das ein Plastikfrei-Tipp?

Die Antwort ist einfach: Auf öffentlichen oder halböffentlichen Toiletten wird natürlich mehr Papier verbraucht als zu Hause. Daher wird auch mehr bestellt. Sehr häufig werden daher Großpackungen geordert – und diese bestehen in der Regel aus (Recycling-) Karton. Nur der Endverbraucher muss sich beim Einkauf in Drogerie und Supermarkt mit den transparenten Mineralöl-Erzeugnissen herumplagen.

Mit diesem Tipp spart Ihr bares Geld. Zudem macht es vielleicht dem Einen oder der Anderen sogar noch Spaß, sich einem kleinen Nervenkitzel beim täglichen Geschäft hinzugeben.

Aber Obacht: Lasst Euch nicht erwischen. Und falls es doch passiert, sagt, einfach, dass Ihr nur den heutigen Plastikfasten-Tipp auf www.bitteohneplastik.org befolgt habt.

4 Comments

  1. Pingback: TIPP 23: GELÖST – WC-PAPIER OHNE PLASTIKBEUTEL – Jetzt wirklich – WIR FASTEN PLASTIK.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.