#05 Aufstehen, duschen, Kaffee trinken! 

Wenn Du Deinen Kaffee mit Milch trinkst, dann hast Du bestimmt schon eine Glasflasche im Kühlschrank, entweder aus dem Supermarkt oder direkt vom Hofladen. Doch wenn Du zu Deinem Kaffee Pflanzenmilch trinkst, gibt es in der Tat keine einzige plastikfreie Alternative im Supermarkt.

Was nun? 

Wie wäre es mit selbstgemachter Mandelmilch? Geht garantiert einfach und schnell, schmeckt fantastisch und die Reste, die bei der Herstellung anfallen, lassen sich auch prima weiterverwenden.

Was brauchst Du dazu?

Werkzeuge:

  • Stand- oder Stabmixer
  • Hoher Behälter
  • Passiertuch oder Nussmilchbeutel

Zutaten:

  • 100 g Mandeln
  • 1 Liter Wasser
  • eine Prise Salz
  • wer mag 1 Prise Vanille

Die Mandeln können direkt verarbeitet werden oder über Nacht eingeweicht werden, dann sind sie bekömmlicher. Das Einweichwasser bitte wegschütten und die Mandeln nochmal kurz abbrausen.

Nun alles in einem Standmixer auf höchster Stufe mixen, bis nur noch kleine braune Pünktchen von der Schale sichtbar sind. Eingeweichte Mandeln lassen sich auch mit dem Stabmixer verarbeiten, hier das Wasser bitte nach und nach zuschütten.

Jetzt kann man schon ein hohes Gefäß mit einem Passiertuch oder Nussmilchbeutel auskleiden und die gemixte Mandelmilch hineingeben. Vorsichtig von oben nach unten drücken, bis nur noch der Trester übrig ist. Diesen im Kühlschrank zwischenparken und beim Brot- oder Kuchen backen einfach zum Teig dazugeben oder den Trester im Backofen rösten und dann dem Müsli beimischen.

Als Variation gerne auch mal mit Haselnüssen oder Nussmischung probieren.


Noch Fragen?
Vielleicht helfen die Fotos weiter.

Auf die Mandel, fertig, los…

MandelmilchMandelmilch

 

9 Comments

  1. Pingback: Tipp Nr. 40: Der Kaffee ist fertig! – Fertig geröstet! – WIR FASTEN PLASTIK.

Schreibe einen Kommentar zu Matthias (Repair Café Stuttgart) Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.